Kraft ist die Fähigkeit, einem äußeren Widerstand zu überwinden oder ihm entgegenzuwirken.

Schnelligkeit ist die Fähigkeit, motorische Aktionen möglichst schnell durchzuführen.

Ausdauer ist die Widerstandsfähigkeit des Organismus gegen Ermüdung bei langandauernden Belastungen.

Beweglichkeit ist der Aktionsradius der Gelenke und die Dehnfähigkeit der Muskulatur.